Drucken
  • Der Erfolg einer Trainingsmaßnahme mißt sich neben vielen anderen, für Sie als Kunden vor allem an einem Kriterium - der Umsetzung in die betriebliche Praxis.
  • Wir bieten ein anspruchsvolles Seminarsystem, an dem wir uns gerne messen lassen - geschlossene, das heißt firmeninterne, firmenorientierte Trainings in kleinen Gruppen von 6 - 10 Teilnehmern.
  • Offene Seminare für Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen und Untrenehmungen in regelmäßigen Zeitabständen in zentraler Lage in Deutschland..
  • Geschlossene Seminare lassen die intensive Auseinandersetzung mit firmeninternen Aufgabenstellungen zu. Kleine Teilnehmergruppen bieten jedem der Teilnehmer ein Höchstmaß an individuellen Entwicklungsmöglichkeiten und ausreichend Gelegenheit zu praktischen Übungen. Aus Wissen entsteht Können.
  • Jede Lerngruppe bringt unterschiedliche Vorkenntnisse mit. Sie kennen Ihre Mitarbeiter und stellen die Module für Ihr Training selbst zusammen. Unsere fachliche Beratung steht Ihnen dabei natürlich zur Verfügung. Das beratende Gespräch ist unsere Investition in eine partnerschaftliche Zusammenarbeit.
  • Das modulare System wurde aus der Praxis entwickelt. Der Mensch lernt am wirkungsvollsten durch Wiederholung und Vertiefung in kleinen Schritten. Deshalb bieten wir überschaubare Seminarstufen in thematisch abgegrenzten Modulen, die aufeinander aufbauen.
  • Die Praxisarbeit zwischen den einzelnen Bausteinen gewährleistet die wirkungsvolle Umsetzung der Trainingsinhalte in den beruflichen Alltag und ermöglicht für alle Beteiligten die kontinuierliche Kontrolle der Lernerfolge. Wirksam und nachhaltig!
  • Der Trainer ist Profi. Mit hoher personaler, methodischer und fachlicher Kompetenz reflektiert er die Geschehnisse im Training auf der Inhalts- der Prozess- und der Beziehungsebene. Er akzeptiert Auftraggeber und Teilnehmer als gleichberechtigte Partner. Bei jeder Intervention hat der Trainer vor allem den Lerntransfer im Blick, die tatsächliche, gewünschte Veränderung am Arbeitsplatz des Teilnehmers oder der Teilnehmerin. Zum Nutzen für den Kunden!
  • Eine spezielle, von uns entwickelte Methode zum Lerntransfer ermöglicht es dem Teilnehmer, in einer Lernpartnerschaft, die im Seminar aufgebaut wird, die Seminarinhalte in seinen Alltag umzusetzen, zu trainieren, durch Rückmeldungen zu festigen und emotional zu verankern.
  • Individuelles Training erfordert intensive Vorbereitung. Die Potential-Analyse, d.h. die aktuelle Situation des Einzelnen wie auch der Gruppe durch den Trainer, führt zur Entwicklung einer abgestimmten weiterführenden Seminarkonzeption.
  • Die Teilnehmer erhalten umfangreiches Seminarbegleitmaterial zum Nachschlagen, Vertiefen und Wiederholen. Diese Unterlagen werden regelmäßig von uns überarbeitet und entsprechen dem aktuellen Forschungs -und Wissensstand zu den jeweiligen Inhalten. Sie enthalten auch wichtige Literaturhinweise. Zusätzliche Möglichkeiten der Wissenserweiterung werden gesondert empfohlen.
  • Auf Wunsch des Kunden werden die Teilnehmer aufgefordert, das Seminar mit Hilfe von Auswertungsbögen zu beurteilen. Trainerkompetenz und Praxisnutzen stehen dabei im Vordergrund. Ebenfalls auf Wunsch beurteilt der Trainer das Seminar nach organisatorischen, gruppenspezifischen und unternehmerischen Kriterien.
  • Ein Auswertungsgespräch mit dem Auftraggeber gehört zu unserem Service.