Drucken

Die praktische Arbeit steht im Mittelpunkt!

Entscheidend für die Gestaltung der Seminare ist die Lebens- und Berufserfahrung der Teilnehmer. Sie wird untermauert und auf das jeweilige Seminarthema übertragen. Durch Rollenspiele und Gruppenübungen mit Video- Feedback anhand von Beispielen aus ihrer Praxis, werden wichtige Wissens- und Verhaltenserweiterungen hautnah erlebt und langfristig emotional verankert.

Der Transfer in Ihre Praxis ist entscheidend!

Für die erfolgreiche Umsetzung des Seminarinhaltes in ihren beruflichen Alltag erhalten die Teilnehmer zu jedem Thema umfangreiche und didaktisch aufgearbeitete Unterlagen zum Nachschlagen, Vertiefen, Selbstlernen und Weitergeben. Zu den einzelnen Seminarthemen bekommt jeder Teilnehmer persönliche Aktions- programme und handfeste Checklisten. Die Ergebnisse der einzelnen Bausteine können direkt im Arbeitsalltag überprüft und genutzt werden. Diese Praxiserfahrung wird jeweils im nächsten Baustein integriert.

Stärken ausbauen statt Patentrezepte liefern!

Erfolg ist keine Frage eines geheimnisvollen Patentrezeptes.
Erfolgreiches Handeln in unterschiedlichen Situationen ist kein Abspulen vorgefertigter Reaktionsmuster. Im Gegenteil: Sie wirken künstlich, aufgesetzt und unecht. Ihre Mitarbeiter lernen in diesem Seminar stattdessen, ihre persönlichen Stärken kennen. Sie lernen und üben, diese noch bewußter und treffsicherer einzusetzen, Defizite systematisch abzubauen.

Der Trainer unterbreitet Ihnen dazu ein Angebot an Strategien, Methoden, Tips und Tricks. Er kann das, was in ihnen steckt, sichtbar machen. Lösungen aus der Schublade finden Sie bei uns nicht!

Motivation statt Manipulation

Die Teilnehmer dieses Seminar erhalten sehr wirkungsvolle und in der Praxis bewährte Kommunikationswerkzeuge. Diese helfen ihnen in täglich auftretenden Situationen, wenn es darum geht, Konflikte abzubauen, Probleme zu lösen, Kundengespräche zu führen oder mit Kollegen, Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern zu kommunizieren. Die Teilnehmer lernen, sich für den positiven Einsatz dieser Instrumente zu entscheiden. Für den Partner, statt gegen ihn.

Intensive Vorbereitung und Auswertung!

Individuelles Training erfordert intensive Vorbereitung. Jede Lerngruppe hat unterschiedliche Vorkenntnisse, aus denen sich ein spezifischer Trainingsbedarf ableitet. Ein Auswertungsgespräch nach jedem Seminarbaustein gehört zum Service.

Lernen durch erleben!

Dürfen Trainings Spaß machen? Sie müssen sogar! Spielerisches Lernen und eine hohe Eigenaktivität der Teilnehmer sind absolut notwendig, damit aus Wissen und Üben Können wird!

Stärken stärken, Schwächen schwächen! Docere - Movere - Delectare !

 

Kompetenz schafft Akzeptanz!