Drucken

 

Die Transaktionsanalyse

Menschen gewinnen durch bessere Menschenkenntnis

 

Zielgruppe:


Teilnehmer dieses Spezialseminars sind Führungskräfte und Manager aus verschiedenen Organisationen von Wirtschaft und Verwaltung.

Begründung und Ziele:


Gespräche im täglichen Umgang mit Mitarbeitern werden in ihrer Wirkung oft unterschätzt. Sie trainieren in diesem Seminar Ihre Fähigkeiten, gute Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern zu entwickeln und ihnen dabei aktiv zu helfen, im Unternehmen einen positiven und produktiven Standpunkt zu erreichen. Die Transaktionsanalyse ist eine Methode der humanistischen Psychologie, die wirksam hilft und dazu anregt, sich mit dem eigenen Verhalten und den damit verbundenen Normen, Erfahrungen und Gefühlen auseinanderzusetzen. Sie ermutigt dazu, kritische Situationen objektiv zu "klären", neue Verhaltensalternativen zu erkennen und sich zunehmend bewußter, "wachsamer" zu verhalten. Durch Ihre im Seminar erworbenen Kenntnisse erreichen Sie eine z.T. dramatische Beeinflussung jeder beliebigen Gruppe, für die Sie verantwortlich sind.

Dauer: 3 Tage

Inhalte:

 

  • Entstehen Probleme durch Sachen oder durch Menschen?
  • Wie erkenne ich Verhaltensmuster im Gespräch?
    "Welche Motive bewegen eigentlich die Leute?"
  • Was sind "Spiele" und "Drehbücher" im Geschäftsleben?
    "Wie man vermeidet, Spiele zu verlieren?"
  • Das Geheimnis der impulsiven Antworten
    "Ich weiß gar nicht, was da in mich gefahren ist?"
  • Wie man nutzbringende Entscheidungen trifft.
    "Was soll ich tun?" oder "Was sollte ich tun?"
  • Die Kunst des Miteinander
    "Wie man eine Atmosphäre des Vertrauens schafft?"

Methodik:


Durch Lehrgespräche, Teilnehmerübungen und Rollenspiel mit Videoaufzeichnung zur anschließenden Analyse wird das erworbene Wissen emotional verankert, Transaktionen werden erkannt und Verhaltensweisen, die auf Sehen und Verstehen beruhen, gefördert.